Betet ohne Unterlass


In der Bibel steht: Betet ohne Unterlass (1.Thess.5,17) Aber was bedeutet das eigentlich so genau?


Heißt das jetzt also, dass ich den ganzen Tag mit geschlossenen Augen und geneigtem Kopf da sitzen muss? Das meint Paulus sicherlich nicht.


Er bezieht sich auf kein Non-Stopp Gespräch, sondern vielmehr auf die dauerhafte Einstellung, ständig mit Gott zu wandeln und ihm aufmerksam und ergeben sein.

Wir müssen uns ständig darüber bewusst werden, wie wichtig es ist, Gott in jeden Bereich unseres Lebens zu involvieren.


Letztes Jahr, durfte ich ein Missionar kennenlernen und auch einige Zeit mit ihm verbringen. Diese kurze Zeit, wo ich ihn kennen gelernt habe, ist mir eine Sache so stark hängen geblieben: GEBET


Er war das beste Beispiel für ständige Gemeinschaft mit Gott. Er geht aus dem Haus: Er betet.

Er setzt sich ins Auto: Er betet. Wir kommen nach Hause: Er betet


In jedem Lebensbereich hat er Gott involviert. Dinge, die für uns total banal erscheinen, hat er mit Gott abgesprochen und ihn um seinen Segen gebeten. Er hat jeden Gedanken, den er hatte in Gebet umgewandelt. Und so sollten auch wir uns ein Beispiel an ihm nehmen.


Wenn unsere Gedanken um Sorgen, Ängste o.ä. kreisen, müssen wir schnell und bewusst unsere Gedanken in Gebete umwandeln und unsere Gebete in Danksagungen.


„Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen vor Gott kundwerden!“ (Phil.4,6)


Das Gebet muss unsere stärkste Waffe werden. Wenn wir gar nicht oder zu wenig beten, laufen wir in die Gefahr, uns auf uns selbst zu verlassen. Aber das einzige worauf wir uns verlassen können, ist Gottes Gnade.


Das Gebet sollte für Christen wie atmen sein. Wir brauchen Sauerstoff um am Leben zu bleiben. Genauso verhält es sich, wenn wir in die Familie Gottes hineingeboren werden. Wir brauchen die ständige Gemeinschaft mit unserem Schöpfer, um am Leben zu bleiben.


Denn wenn wir keine Sauerstoffzufuhr mehr bekommen, sterben wir. Und wenn wir aufhören, Gemeinschaft mit Gott zu suchen, verfallen in einen geistlichen Tod.

Kontakt
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now