Brennt dein Herz für Gott?


Erinnerst du dich noch an den Tag deiner Bekehrung? Die Tage, Wochen, Monate danach? Wie sehr hast du da für Gott gebrannt? Nimm dir kurz einen Augenblick Zeit, um darüber nachzudenken. Wie sieht es jetzt aus?


Als du frisch bekehrt warst, da wolltest du allen Leuten von Gott erzählen oder? Du hast ganz leidenschaftlich die Bibel gelesen, bei jeder Gelegenheit gebetet und in dir war ein totales Feuer für den Herrn entfacht.


Würdest du behaupten, dass das heute auch so aussieht? Ich denke, die Mehrheit wird mit „Nein“ antworten, wenn wir ganz ehrlich sind.


Bibel lesen, beten, in die Gemeinde gehen etc. ist schon so sehr zur Gewohnheit geworden, dass wir gar nicht mehr daran denken, wie gesegnet wir uns schätzen können, all diese Dinge zu tun. Das Feuer darf nicht weniger werden, nur weil wir länger im Glauben sind.


Ganz im Gegenteil. Das Feuer sollte immer größer und größer werden in dir. Andere Menschen sollten Christus in dir sehen. Und das sollte normalerweise von Jahr zu Jahr, Monat für Monat, Tag für Tag stärker werden.


Du musst brennen, damit du leuchten kannst! Wir haben den Auftrag in dieser Welt ein Licht zu sein. Wir müssen hell leuchten. Uns von den Anderen unterscheiden. Ein Zeugnis sein. Aber wie kannst du leuchten, wenn die Lampe in dir schon längst ausgegangen ist?


„Ihr seid das Licht der Welt […]“ (Matth. 5:14)


In dir muss das brennen, was du in anderen entzünden willst. Wenn du anderen Menschen von Gott erzählst, von seinem Wirken in deinem Leben, dann werden sie dir das nur glauben, wenn du es auch so lebst. Wenn dein Herz für Gott brennt, dann wird das auch für andere Menschen sichtbar sein.


Du brauchst eine Leidenschaft für Gott. Die Liebe zu Gott, das Streben ihm ähnlicher zu werden und mehr von ihm zu erfahren, sollte ein unstillbarer Hunger sein. Man kann nie satt werden.


Wenn du jedoch satt bist, dann kann ich dir sagen, etwas läuft in deiner Beziehung zu Gott verkehrt. Denn von Gott kann man nie genug bekommen. Er ist die Quelle allen Lebens.


„Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, In deinem Licht schauen wir das Licht.“ (Ps. 36:10).

Kontakt
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now