Glaube beweist sich in schweren Zeiten


„Zeiten der Prüfungen sind immer Zeiten des Segens.“ (Hudson Tylor) Hört sich im ersten Moment doch total komisch an, oder? Wie können Prüfungen etwas Gutes bedeuten? Aber genauso sieht´s aus. Prüfungen bringen Segen mit sich oder sind „nichts als verkleidete Segnungen“ laut John Wesley.


Gott benutzt Prüfungen in deinem Leben, um dich zu seinem Meisterwerk zu machen. Durch sie wird dein Glaube erprobt. Also wenn du Prüfungen in deinem Leben durchmachen musst als Christ, machst du alles richtig:D Okay Spaß beiseite..


Durch Prüfungen, stellt Gott deinen Glauben auf die Probe (1.Petr. 1:7). Durch Prüfungen, wird dein Glaube bestätigt (Jak. 1:3-4).

Wenn du in den schwierigen Zeiten Gott vertraust, vertraust du ihm wirklich. In guten Zeiten schafft das jeder, aber die Schwierigkeiten machen es aus. Durch Prüfungen wirst du standhafter in deinem Glauben. Harte Zeiten mit Gott durchzustehen, lässt deinen Glauben wachsen und stärker werden.


Heftige Stürme in unserem Leben, lassen uns feste Wurzeln schlagen.


Außerdem formt Gott auch unseren Charakter. Er benutzt Prüfungen, um dich zu reinigen. Um den ganzen Stolz, Neid, Hass, Wut etc. zu entlarven. Mein Pastor sagte einmal: „Manchmal müssen wir von Gott erhitzt werden, damit der ganze Dreck aus uns heraus kommt.“


Du siehst dann deine eigene Sünde, dein mangelndes Vertrauen in Gott. Prüfungen bringen dich zu einem Punkt des Geständnisses, damit du vor Gott auf die Knie fällst und Buße tust.

Gott baut dein Leben auf und Prüfungen sind das Werkzeug, welches Gott gebraucht.


Gott will dich nicht leiden sehen wenn er Prüfungen in dein Leben hereinlässt, er hat auch keine bösen Absichten im Sinn. Genau aus diesem Grund, ist es sehr entscheidend, dass wir nicht aufgeben oder anfangen an Gott zu zweifeln. Gott hat nur das Beste für dich im Blick, er verändert sich nie. Er ist und bleibt für immer der gleiche.


Also fang nicht an in Gott das Problem zu sehen, sondern in dir selber. Nur weil Gott etwas nicht so geschehen lässt, wie du es dir vorgestellt hast, heißt das nicht, Gott hätte dich im Stich gelassen. Dein Vertrauen zu ihm darf nicht weniger werden, nur weil etwas anders kommt, als ursprünglich geplant.


Anfechtungen im Leben eines Christen, sind sehr entscheidend und nötig. Sie sind nämlich ein Beweis deines Glaubens.

Kontakt
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now