Lass dich von Gott verändern


Veränderungen können schön aber auch schmerzvoll sein. Wir alle kennen Veränderungen und haben sie auch schon durchlebt. Wie wir sie aufnehmen, ist uns überlassen. Manche nehmen sie positiv auf, manche sträuben sich mit allen Mitteln gegen sie.

Es gibt allerdings Veränderungen, die nur Gott schaffen kann. Viele denken, dass das Leben eines Christen perfekt ist. Man denkt, alles würde glatt laufen und es gäbe keine Stürme im Leben.

Doch so ist es nicht. Dinge, die einen geplagt haben, verschwinden nicht plötzlich. Man wird nicht sofort reich oder gesund und das Leben läuft auch nicht wie in einem Bilderbuch. Man versteht plötzlich, dass Christ sein doch nicht so einfach ist, wie man sich das vorgestellt hat.


Wir erwarten viel von Gott, sind aber manchmal überhaupt nicht bereit, Ihm etwas von dem zu geben, was noch verändert werden muss. Veränderung ist nur dann möglich, wenn wir selbst dazu bereit sind.


Veränderungen brauchen Zeit. Veränderungen sind ein Prozess und keine Sache, die von heute auf morgen geschieht. Veränderungen verlangen Geduld. Sie können nur stattfinden, wenn wir bereit sind uns verändern zu lassen. Wenn ein Mensch sich öffnet, mit Gott zu leben und bereit ist, sich ganz darauf einzulassen.


Auch wenn es manchmal ein schmerzvoller Prozess ist, auch wenn Gott uns zuerst brechen muss, um an unser Herz heranzukommen. Selbst die tiefsten Wunden unseres Herzens können geheilt werden, selbst die Dinge, von denen wir glauben, es sei unmöglich. Wir bekommen eine Freiheit geschenkt, die uns sonst nichts anderes geben kann (Römer 6:16).


Kein Geld, keine Beziehung, keine Macht. Eine Freiheit, die sich mit keinem Geld dieser Welt kaufen lässt. Einen Frieden, den man menschlich nicht beschreiben kann.

Es werden trotzdem Stürme in unserem Leben kommen, doch mit jeder Veränderung mehr wird der Glaube immer tiefer in Jesus verwurzelt werden.


Gott wird uns durchhelfen, wenn wir ihn darum bitten. Selbst in den Momenten, wo wir glauben keinen Ausweg mehr zu finden, wird Gott da sein und uns durchtragen.

Veränderungen sind nicht immer einfach. Doch jede Veränderung, die du zulässt, wo Gott an deinem Herzen arbeitet, bringt dich näher zu ihm und macht dich ihm ähnlicher.


„Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag, als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt.“ (Epheser 3:20)


„Wir alle aber, indem wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauen wie in einem Spiegel, werden verwandelt in dasselbe Bild von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, nämlich vom Geist des Herrn.“ (2.Korinther 3:18)



Kontakt
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now