Werft alle eure Sorgen auf ihn, denn er sorgt für euch


Wer vielleicht mit bekommen hat, hatte ich heute meine Führerscheinprüfung und ich habe mir sehr große Sorgen gemacht. Was, wenn ich durchfalle? Wenn ich etwas falsch mache? Wenn ich schief einparke? Und, und, und..


Eine Sache, die ich durch alle meine Sorgen gelernt habe: Gott sorgt für uns. Ob es jetzt Sorgen bezüglich der Führerscheinprüfung sind oder andere Sorgen.. Gott hält alles in der Hand! Ich bin sehr dankbar für meine Familie und Freunde gewesen, die mich total beruhigt haben und so ermutigende Worte gesprochen haben!


Und ein total krasses Zeugnis, welches mich sehr bewegt und total beruhigt hat, war von einer Bekannten, die meinte, dass ihr Fahrlehrer einen Tag davor zweifelte, ob sie es schaffen würde oder nicht und am Tag der Prüfung, ist alles super gelaufen, so als würde Gott neben ihr sitzen und ihr zuflüstern, wie sie fahren soll.


Gott ist so, so gut! Er sorgt für uns und lässt uns niemals im Stich!!


Viel zu oft, machen wir uns Sorgen über bestimmte Dinge, zerbrechen uns Tage oder Wochen den Kopf darüber und sind sehr unruhig. Dabei bringt es überhaupt nichts sich Sorgen zu machen, denn was bringen sie einem? Nichts. Durch Sorgen entsteht nur noch mehr Ungewissheit und Kummer.


Ich durfte jedes Mal erleben, wie gut Gott ist, wenn wir ihm wirklich ALLES abgeben, sei es auch die banalste Sache. Wir müssen durch nichts alleine durch, denn wir haben Gott an unserer Seite! Gott, der uns durch alles durchträgt.


„Seht die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht und ernten nicht, sie sammeln auch nicht in die Scheunen, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie? Wer aber von euch kann durch sein Sorgen zu seiner Lebenslänge eine einzige Elle hinzusetzen?“

Matthäus 6:26-27


Kontakt
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now